Sieger des Wettbewerbs TOP Azubi ausgezeichnet

Topazubi_2016Lupe

Der TOP Azubi 2016 kommt aus Rostock

Im Rahmen des Fußballspiels des F.C. Hansa Rostock am vergangenen Samstag wurden die Teilnehmer des Wettbewerbs geehrt und die Erstplatzierten ausgezeichnet.

© HWK OMV© HWK OMV
Die Ehrung nahmen Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern und Jurymitglied Jens Meinert und Maren Lindstedt von der VR-Bank vor.





Den ersten Platz belegte Freya Maria Ruschke. Sie macht eine Ausbildung als © HWK OMV© HWK OMVDamenmaaßschneiderin im dritten Lehrjahr im "Schneideratelier Marika Gärtner" in Rostock. Der zweite Preis ging an Julia Seddig. Sie ist im zweiten Lehrjahr der Ausbildung zur Augenoptikerin bei "Mien Brill Augenoptik" in Hagenow.
Max Brozio freute sich über den dritten Platz. Er absolviert im dritten Jahr eine Ausbildung zum Friseur in "Der Salon Margit Skowronek" in Wismar.

Der Wettbewerb "TOP-Azubi" wird seit 2007 als Landeswettbewerb der Handwerkskammern durchgeführt. Der TOP-Azubi wird mit einem Pokal, einer Urkunde und 1.000 Euro ausgezeichnet. Neben einer Urkunde bekommen der Zweitplatzierte 750 Euro und der Drittplatzierte 500 Euro. Die Jury bestand aus Vertretern der Unternehmen und Institutionen: Antenne MV, Norddeutsche Neueste Nachrichten, Ostsee-Zeitung, Schweriner Volkszeitung, VR-Bank eG, dem Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin sowie den Handwerkskammern Schwerin und Ostmecklenburg-Vorpommern. Die Preisgelder stiften die Volks- und Raiffeisenbanken in Mecklenburg-Vorpommern (VR-Bank) sowie die Innungskrankenkasse Nord (IKK).

© HWK OMV© HWK OMV
Die Handwerkskammer gratuliert den Gewinnern des Wettbewerbs und dankt allen Bewerbern für ihre Teilnahme.







© HWK OMV© HWK OMV© HWK OMV© HWK OMV© HWK OMV© HWK OMV

online seit 17. Oktober 2016

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld