Meisterausbildung

© Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern© Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

Das lebenslange Lernen ist in einem sich ständig und immer rasanter änderndem Umfeld eine der Grundvoraussetzungen für das Überleben am Markt.Jeder muss sich auf neue Entwicklungen einstellen, immer neue Techniken und Fertigkeiten beherrschen und anwenden. Die Meisterausbildung ist ein wichtiger Schritt auf der Karriereleiter und trägt zur Sicherung des Arbeitsplatzes bei. Aber auch die berufliche Weiterbildung nimmt ständig an Bedeutung zu. Neue betriebswirtschaftlich und technische Erkenntnisse müssen schnell und unkompliziert in die Praxis umgesetzt werden, eine stetige Herausforderung für Betriebsinhaber und ihre Mitarbeiter.

Der Staat fördert finanziell die Fort- und Weiterbildung. Seit 1. Juli 2009 gelten verbesserte Konditionen für das Meister-BAföG. Wer gefördert wird, was förderfähig ist und wo die notwendigen Formulare erhältlich sind, alles das und natürlich die inhaltlichen und kostenmäßigen Informationen zu unserem Fort- und Weiterbildungsangebot erhalten Sie beim Kontakt mit den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachbereiches Fort- und Weiterbildung.

Seite aktualisiert am 12. Oktober 2011online seit 03. Mai 2007

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld