Bundessieger im Praktischen Leistungswettbewerb

Raumausstatter Mathias Kleemann ist 1. Bundessieger 2017

Raumausstatter Mathias Kleemann aus dem Rostocker Unternehmen Eikboom GmbH konnte sich im bundesweiten Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) gegenüber 12 Berufskollegen mit seinem überdurchschnittlich hohen fachlichen Können durchsetzen. Er brachte den 1. Bundessieg wieder mit zurück nach Mecklenburg-Vorpommern.

Die Handwerkskammer gratuliert herzlich zum diesem Erfolg.

Das Besondere in diesem Jahr war im Raumausstatterhandwerk, dass bereits bei den Landessiegerentscheiden mehr frisch gekürte Gesellinnen und Gesellen teilnahmen als in den vergangenen Jahren. Aufgabe im Rahmen des Bundeswettbewerbs in Bremen war es u.a. ein Raffrollo und eine Wandbespannung herzustellen sowie zwei Wände zu tapezieren. „Ich habe mich für eine sehr geradlinige, relativ schlichte Variante entschieden. Die Arbeiten haben mir sehr viel Spaß gemacht, fordern sie doch neben den fachlichen Fertigkeiten vor allem  Kreativität“, so Bundessieger Mathias Kleemann. „Ich freue mich sehr über den Erfolg. Zugleich ist die Bestätigung, in meinem Beruf weiterzumachen und die Meisterausbildung zu avisieren“, fährt der Raumausstatter fort. 

Sieger Bundes-PLW 2017
Sieger Bundes-PLW 2017