Energieberatung



Wir beraten Sie kostenfrei bei allen Fragen zur Steigerung der Energieeffizienz und unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Förderinstrumenten zur Reduzierung der Energiekosten in Ihrem Unternehmen.

Informationen zur Energieberatung

  • Identifizieren von Energieeinsparpotenzialen, Energiecheck
  • Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauches
  • Regenerative Strom-und Wärmeerzeugung
  • Erarbeitung von Konzepten, Planung und Begleitung von Energieeffizienzmaßnahmen
  • Beratung zu Energiemanagementsystemen
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Amortisationsrechnungen für Energiemaßnahmen
  • Energetische Bewertung von Gebäuden
  • Beratung beim Einwerben von Fördermitteln

Ansprechpartner

Mögliche Maßnahmen

  • Einsatz effizienter Beleuchtungsanlagen
  • Nutzung von Abwärme und Wärmerückgewinnung
  • Anbieterwechsel (Strom, Gas)
  • Nutzung regenerativer Energien
  • Optimierung von Druckluftanlagen
  • Einsatz von BHKW zur Kraft-Wärme-Kopplung
  • Energetische Sanierung von Gebäuden (Dämmung, Fenster, Heizung)


Fördermöglichkeiten

Sowohl bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als auch beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bestehen Möglichkeiten für Zuschüsse und zinsgünstige Kredite.

KfW-Energieeffizienzprogramm

Das KfW-Energieeffizienzprogramm unterstützt Energieeffizienzmaßnahmen im Bereich Produktionsanlagen/-Prozesse gewerblicher Unternehmen mit zinsgünstigen Darlehen, beispielsweise in den Bereichen

  • Maschinen/Anlagen/Prozesstechnik
  • Prozesskälte und Prozesswärme
  • Wärmerückgewinnung/ Abwärmenutzung
  • Kraft-Wärme-Kopplungsanalagen

BAFA -Erneuerbare Energien

Gefördert werden Investitionen zur Nutzung erneuerbarer Energien:

  • Solarkollektoranlagen
  • Biomasseheizungen
  • Wärmepumpen

BAFA - Querschnittstechnologien

Gefördert werden Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz durch den Einsatz von hocheffizienten und am Markt verfügbaren Querschnittstechnologien:

  • Elektrische Motoren und Antriebe
  • Pumpen
  • Ventilatoren sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung in raumluftechnischen Anlagen
  • Drucklufterzeuger sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung in Drucklufterzeugern


Logo_BMWI_40h
   
ESF-MV-Logo 4

Diese Beratung wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und vom Land Mecklenburg-Vorpommern aus den Mitteln der Europäischen Union, dem Europäischen Sozialfond.

Schwaaner Landstraße 8
18055 Rostock
Tel. 0381 4549-163
Fax 0381 4549-167
guenther.norbert--at--hwk-omv.de