Forderungen zur Bundestagswahl 2017

Unterstützung bei der Fachkräftesicherung und Berufsausbildung

Steigerung der Attraktivität beruflicher Bildung: Ausbildungsticket einführen, Prüfungsgebühren senken, Berufsschulstandorte erhalten, Meisterbrief in Europa sichern, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, qualifizierte Zuwanderung

Digitalisierung voranbringen

flächendeckendes hochleistungsfähiges Breitbandnetz, bevorzugte Versorgung von Gewerbe­treibenden, Versorgung des ländlichen Raums, Unterstützung bei der Umsetzung von betrieblichen Digitalisierungsstrategien, Zugang zu Daten als Basis neuer Geschäftsmodelle sichern

Bürokratieabbau fortsetzen

Konsequente Einhaltung des Prinzips „One in“ „One out“, bürokratische Hemmnisse für KMU weiter abbauen, Digitalisierung von Behördendienstleistungen, bessere Rechtssetzung

Klimaschutz durch ursachengerechte Luftreinhaltungspolitik

Keine pauschalen Fahrverbote in Innenstädten, Ausbau von ÖPNV, zukunftsorientierte und alltagstaugliche Alternativen zu Dieseltechnologien insb. im Bereich der Nutzfahrzeuge, flächendeckende Infrastruktur für E-Mobilität

Energiepolitik bezahlbar gestalten

schrittweiser Ausstieg aus der Umlagefinanzierung der Energiewende, diskriminierungsfreier Marktzugang für Handwerker zu Energiedienstleistungen, verlässliche Förderung der Gebäudesanierung

Steuer- und Abgabenlast reduzieren

Mehr Netto vom Brutto: Senkung der Staatsquote, Senkung der Beiträge zur Krankenversicherung, Stärkung des Mittelstandes durch finanzielle Spielräume und Rücklagenbildung, steuerliche Regelungen vereinfachen und transparenter gestalten

Europa bürgerfreundlicher gestalten

Europäischen Binnenmarkt stärken, konsequente Anwendung des Subsidiaritätsgrundsatzes, hohe Qualitätsstandards wie den Meisterbrief erhalten, Duales Berufsbildungssystem stärken, regionale Besonderheiten erhalten

Innovation und FuE weiter fördern

Erhöhung der FuE-Ausgaben auf über 3% vom BIP, Ausbau der mittelstands- und KMU-bezogenen Förderinstrumente (z.B. ZIM), Stärkung der Förderkulisse zur Digitalisierung, Ausbau der Kooperation Wissenschaft und Wirtschaft

Verkehrs- und Infrastruktur modernisieren

Auflösung des vorhandenen Investitionsstaus der Verkehrsinfrastruktur, Begrenzung der Vergabe von ÖPP-Projekten, Stopp der weiteren Privatisierung der Autobahnen, Start einer Investitionsoffensive Bau und Verkehrswege

Mittelstandsgerechte Vergabepolitik

Vermeidung vergabefremder Nebenbestimmungen, keine neuen Mindestlöhne in öffentlichen Vergaben, mittelstandsfreundliche Fach- und Teillose