ME - Motronik

Wie Profis elektronische Motorsteuerung prüfen.

Inhalt:
  • Aufbau einer Motronik
  • Zusammenwirken von Sensoren und Aktoren
  • Adaptive Funktionen
  • Prüfmöglichkeiten mit Fehlerauslese
  • Systematische Vorgehensweise bei der Fehlersuche
  • Lesen und Auswerten von Daten, Messwerteblöcken und Anpassungen
  • Diagnose mit Oszilloskop
  • Informationsaustausch über CAN - Datenbus
  • Möglichkeiten und Grenzen der Eigendiagnose
DauerKursformAbschluss
8 StundenberufsbegleitendTeilnahmebescheinigung

 

Ulrike Michalok

Sachbearbeiterin Fort- und Weiterbildung

Schwaaner Landstraße 8
18055 Rostock
Tel. 0381 4549-195
Fax 0381 4549-199
michalok.ulrike--at--hwk-omv.de