Zahlreiche Interessierte kamen zum Aktionstag der Maler- und Lackierer-Innung
HWK OMV
Zahlreiche Interessierte kamen zum Aktionstag der Maler- und Lackierer-Innung

Starte deine kreative Zukunft - Aktionstag in Greifswald

Zum Aktionstag der Maler- und Lackierer-Innung Greifswald-Vorpommern sprachen Wirtschaftsminister Harry Glawe sowie Präsident der Handwerkskammer OMV Axel Hochschild

Branche bietet berufliche Vielfalt und attraktive Karrieremöglichkeiten

Mit einem Aktionstag auf dem Marktplatz in Greifswald haben die 17 Mitglieder der Maler- und Lackierer-Innung Greifswald-Ostvorpommern für ihren Berufsstand und die Ausbildung geworben.

„Unterschiedliche Maltechniken, Materialkunde, Kreativität, Sinn für Ästhetik und hochwertige Ausführung – all das gehört zum Anforderungsprofil eines Malers und Lackierers. Die Branche bietet berufliche Vielfalt und attraktive Karrieremöglichkeiten. Dafür wirbt die Innung publikumswirksam inmitten der Stadt Greifswald und zeigt Möglichkeiten der Ausbildung, Umschulung oder für ein Praktikum auf. Eine einladende Aktion, den Beruf hautnah zu erleben“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe vor Ort.

Minister Harry Glawe ergriff die Chance und unterhielt sich während eines Rundgangs mit allen anwesenden Betrieben.
HWK OMV
Minister Harry Glawe ergriff die Chance und unterhielt sich während eines Rundgangs mit allen anwesenden Betrieben.



An den unterschiedlichsten Ständen der Handwerker und Industireunternehmen konnten die Interessierten alles zu den verschiedenen Techniken, Materialien, Arbeiten und Berufen des Malerhandwerks lernen und alles hautnah erleben.
HWK OMV
An den unterschiedlichsten Ständen der Handwerker und Industireunternehmen konnten die Interessierten alles zu den verschiedenen Techniken, Materialien, Arbeiten und Berufen des Malerhandwerks lernen und alles hautnah erleben.

Handwerk ist Branche mit Zukunft

„Das Handwerk ist eine Branche mit Zukunft. Ob Beschäftigung oder Selbstständigkeit – mit einem Handwerksberuf in Mecklenburg-Vorpommern lässt sich eine stabile Berufsperspektive mit großem Entwicklungspo-tential aufbauen. Entscheidend ist, dass die Betriebe ihre Ausbil-dungsstellen besetzen, um den Fachkräftenachwuchs zu sichern. Wir unterstützen das Handwerk mit verschiedenen Programmen, um die attraktiven beruflichen Perspektiven und Karrieremöglich-keiten aufzuzeigen“, so Glawe.



Kreativität, Vielfalt, Ästhetik

"Das Handwerk ist mit seinen 130 Ausbildungsberufen ein vielfältiger Wirtschaftsbereich. Dabei ist das Maler- und Lackiererhandwerk ein besonders vielseitiger und kreativer Beruf, in dem es um fachliches Können ebenso geht wie beispielsweise um Ästhetik und gestalterische Fähigkeiten", sagte Axel Hochschild, Präsident der Handwerkskammer.

Doch auch technisch hat das Malerhandwerk viel zu bieten. Von modernsten Geräten, sich immer weiterentwickelnden Techniken bis hin zur Entwicklung von Einsatzorten neuer Materialien konnten die Interessierten heute eine große Bandbreite des Malerhandwerks erleben und kennenlernen.

"Neueste Techniken, moderne Materialien machen dieses Gewerk so attraktiv. Im Gegensatz zu vielen anderen Berufen – vor allem im akademischen Bereich, können wir zum Feierabend, sagen: das haben wir heute geschafft und geschaffen!" so Hochschild.

Auf dem Aktionstag mit dabei: Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Christian Benter, Präsident der Handwerkskammer Axel Hochschild, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Franziska Pens, Minister Harry Glawe und Kreishandwerksmeister Helmut Kastner.
HWK OMV
Auf dem Aktionstag mit dabei: Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Christian Benter, Präsident der Handwerkskammer Axel Hochschild, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Franziska Pens, Minister Harry Glawe und Kreishandwerksmeister Helmut Kastner.