Zahlen, Daten, Fakten

Allgemeines

In den 12.504 Betrieben der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern arbeiten rund 62.520 Beschäftigte. Ca. 3.200 Jugendliche finden hier eine handwerkliche Ausbildung mit Zukunft. 

An den beiden Hauptverwaltungssitzen in Neubrandenburg und Rostock und den Handwerkerbildungszentren arbeiten insgesamt 96 Mitarbeiter, wobei der Frauenanteil bei 50 % liegt.

79 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige erstellen Gutachten über Art und Güte von Handwerksleistungen und sichern somit das hohe handwerkliche Niveau.

Berufsausbildung/Frauenanteil bei Auszubildenden

insgesamtdavon männlichdavon weiblich
20104.9653.6961.269
20114.0472.9931.054
20123.4822.596886
20133.1882.426762
20143.0472.355692
20153.0652.406659
  

Anzahl der abgelegten Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen

GesellenprüfungenMeisterprüfungenFortbildungsprüfungen
20102.54416775
20112.102121132
20121.644114115
20131.297119100
20141.126163114
201593110687
 

Teilnehmer an der ÜLU

20105.228 Teilnehmer
20114.667 Teilnehmer
20124.526 Teilnehmer
20134.429 Teilnehmer
20144.026 Teilnehmer
20154.398 Teilnehmer
 

Betriebsberatung

Die Beratungsdienste der Abteilung Wirtschaftsförderung wurden 2015 von bestehenden Handwerksunternehmen und von Existenzgründern im Handwerk in Anspruch genommen. Die Anzahl der Beratungen beläuft sich per 31.12.2015 auf 830 Beratungsgespräche. Insgesamt wurden 6.909 Beratungsstunden für die Wirtschaftsförderung aufgewendet. Im Durchschnitt kamen für ein Beratungsgespräch 8,3 Stunden zum Einsatz. Diese Beratungen sind für Handwerksbetriebe kostenfrei.

Im Einzelnen sind dies gewesen:
- 512 Beratungen Thema der Betriebswirtschaft
- 175 Beratungen Thema Technik
-  85 Beratungen Thema Umweltschutz
-  58 Beratungen Thema IT