Infoveranstaltung zum neuen Geldwäschegesetz

Seit dem 26. Juni 2017 ist das neue Geldwäschegesetz in Kraft. Der ohnehin umfangreiche Pflichtenkatalog, den gewerbliche Unternehmen beachten müssen, ist damit noch einmal erweitert worden. Neue Instrumente wie das Transparenzregister wurden eingeführt. Die Sanktionen bei Verstößen wurden verschärft.

In einer Informationsveranstaltung wird eine Überblick über die gesetzlichen Anforderungen der Geldwäscheprävention gegeben. Schwerpunkte sind Informationen zu den Identifizierungs-, Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten. Der Referent, Herr Mario Freytag, beantwortet Ihre Fragen zur praktischen Umsetzung und gibt Handlungsempfehlungen für den betrieblichen Alltag.

Wann:Montag, 29. Januar 2018, 14.30 bis 17.00 Uhr
Wo:IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern,
17033 Neubrandenburg, Katharinenstraße 48,
Veranstaltungsraum III, Erdgeschoss
Parken: IHK-Parkplatz am Ende der Katharinenstraße

Bitte melden Sie sich bis zum 24. Januar 2018 per Email an theuerkauf.grit@hwk-omv.de an.

Heidrun Zinke

Hauptabteilungsleiterin HVS Neubrandenburg, Leiterin Abteilung Recht und Handwerksorganisation

Friedrich-Engels-Ring 11
17033 Neubrandenburg
Tel. 0395 5593-121
Fax 0395 5593-170
zinke.heidrun--at--hwk-omv.de