Für Lehrer

Berufsorientierungsangebote für Schulen



 Klasseninformationsstunde (nach Absprache)
Informationen über Handwerksberufe, Aufstiegschancen im Handwerk, Anforderungen in den Handwerksberufen, realistische Einschätzungen von Bewerbungen, Informationen über Berufsbilder, Vermittlungsvorschläge in offene Ausbildungsplätze im Handwerk und Einstiegsqualifizierung

Teilnahme an Berufsmessen der Schulen, regionalen und überregionalen Ausbildungsmessen

 Tage der Berufsorientierung, Seminare zur Berufsorientierung in der Schule

 Jahrmarkt des Handwerks - der Schulhof wird zur Infomeile

 Berufserkundungstag im der Handwerkskammer – Informationsseminar zum Handwerk, Handwerksberufen, Inhalte der Ausbildung, Anforderungen in den einzelnen Handwerksberufen, Berufsbilder, Suche nach potentiellen Ausbildungsbetrieben und Lehrstellenbörse mit anschließendem Rundgang durch die Werkstätten des Handwerkerbildungszentrums.

 „Tag der Zukunft“ - das Handwerkerbildungszentrum öffnet seine Türen- die Schüler können an kleinen Projekten in den Werkstätten des Handwerkerbildungszentrums teilnehmen. Im ganzen Haus gibt es Beratungsstände zur Ausbildung, Handwerksunternehmen präsentieren sich und ihr Unternehmen.
 





Berufsorientierungsprogramm (BOP)



Die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern ist beim bundesweiten Berufsorientierungsprogramm (BOP) dabei. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen aller allgemeinbildenden Schulen.

Das BOP umfasst eine eintägige Potentialanalyse und einwöchige Werkstatttage.

Bei der Potentialanalyse werden die Interessen und Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler festgestellt und in einem Kompetenzprofil dokumentiert. Während der Werkstatttage besteht dann Gelegenheit, in unserem Handwerkerbildungszentrum verschiedene Handwerksberufe kennen zu lernen und sich praktisch darin zu erproben. Zum Abschluss erhalten alle ein Zertifikat.

Voraussetzung für die Teilnahme am BOP ist eine Kooperationsvereinbarung zwischen Schule und Handwerkskammer.

Ansprechpartner

Michaela Geya
Sachbearbeiterin Ausbildung

Tel. 0381 4549-181
Fax 0381 4549-199
geya.michaela--at--hwk-omv.de

Logoleiste_BOP_2019
BIBB

Berufsmessen









Ausbildungsberatung



Zuständig für Betriebe in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald

Ronny Janele
Ausbildungsberater/in

Tel. 0395 5593-156
Fax 0395 5593-169
janele.ronny--at--hwk-omv.de



Zuständig für Betriebe in den Landkreisen Rostock, Vorpommern-Rügen und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Frank Milbradt
Ausbildungsberater/in

Tel. 0381 4549-156
Fax 0381 4549-199
milbradt.frank--at--hwk-omv.de

Eckhard Schröder
Ausbildungsberater/in

Tel. 0381 4549-196
Fax 0381 4549-199
schroeder.eckhard--at--hwk-omv.de