Titelbild Online Seminar
Adobe Stock

Dienstort: Fahrzeug - Ein digitaler Workshop

Wie können Führerscheine von Mitarbeitern einfach und rechtssicher kontrolliert werden?

Arbeitgeber oder Fuhrparkmanager, die Dienstfahrzeuge bzw. Poolfahrzeuge zur Verfügung stellen, sind gesetzlich verpflichtet, die Führerscheine ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu kontrollieren. 

Per Gesetz ist eine Dokumentation dieser Kontrolle vorgeschrieben. Bei einer Missachtung der Führerscheinkontrolle kann der Arbeitgeber oder der Fuhrparkmanager als Konsequenz den Versicherungsschutz verlieren bzw. muss Geld- und Haftstrafen befürchten. 

Es gibt drei Risikofaktoren, wenn einem Mitarbeiter ohne Fahrerlaubnis ein Dienstfahrzeug überlassen wird.

  1. Beim strafrechtlichen Risiko haftet der Geschäftsführer oder Fuhrparkmanager und es drohen Freiheitsstrafen oder Bußgelder.

  2. Beim zivilrechtlichen Risiko droht der Verlust oder die Einschränkung des Versicherungsschutzes und es kann zur Leistungsfreiheit der Kasko-Versicherung und Regress bis zu 5.000 Euro durch die Haftpflichtversicherung kommen.

  3. Organisationsverschulden. Wenn ein unsicheres System zur Führerscheinkontrolle implementiert oder genutzt wird, kann die Geschäftsführung haftbar gemacht werden. Auch hier können Bußgelder bis zu 1 Mio. Euro die Folge sein.

Wie können Führerscheine von Mitarbeitern mit möglichst geringem Aufwand und trotzdem datenschutz- und rechtssicher überprüft werden?

Muss der Arbeitgeber oder der Fuhrparkmanager täglich den Führerschein kontrollieren?

Muss solch ein System zur Überprüfung komplex und aufwendig sein? Gibt es einfache manuelle oder digitale Lösungen?

Diese und weitere Fragen werden in diesem kostenfreien Online-Seminar am 14. April 2021 um 15.00 Uhr beantwortet.

Veranstalter/Kooperationspartner: Handwerkskammer Schwerin, LapID Service GmbH, Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsdaten:

Wann: 14. April 2021
Beginn: 15:00 Uhr
Ort: Online

Anmeldeformular:

Ansprechpartner:

Katrin Rzeszutek
Beauftragte für Innovation und Technologie

Tel. 0395 5593-134
Fax 0395 5593-169
rzeszutek.katrin--at--hwk-omv.de