Wissenschaft-ZELT_T

Handwerkskraft mit Wissenschaft

Veranstaltung zum Thema Produkt- und Verfahrensentwicklung

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Handwerksbetriebe immer verstärkter auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen.


Das traditionelle Handwerk wird diesbezüglich gefordert, auf die gesellschaftlichen Einflüsse wie Gesundheit, Umwelt oder Sicherheit zeitnah zu reagieren. Das Anwenden von wissenschaftlicher Theorie und handwerklicher Praxis bietet dabei einen wirtschaftlichen Vorsprung. Im Gegensatz zur Industrie kann sich das Handwerk schneller auf individuelle Produkte und Dienstleistungen einstellen. Die Bearbeitung komplexer Fragestellungen und neuer Anforderungen in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen führt sichtbar zur Steigerung der Qualität und des Knowhows.



In der Veranstaltungsreihe „Handwerkskraft mit Wissenschaft“ präsentiert sich unsere Forschungs- und Entwicklungslandschaft in Neubrandenburg lösungs- und praxisorientiert.


Als Kooperationspartner für kleine und mittelständische Unternehmen öffnet das Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie seine Labore. Mit mikrobiologischen, chemischen und physikalischen Analysen werden dort Entwicklungen neuer Produkte und Verfahren vorangebracht. Durch Vorstellung von Best-Practice-Beispielen erhalten Sie Einblicke in Projekte und Anreize für Innovationen. Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten können ebenfalls durch Beteiligungen an geplanten bzw. laufenden Vorhaben erweitert werden. Um das Innovationspotential in Handwerksbetrieben bis zur Anwendbarkeit zu bringen, stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie die Chancen der Kooperation.

Die Handwerkskammer OMV, das Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie sowie die Hochschule Neubrandenburg unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben.

Termin

 Mittwoch, 29. Januar 2020

14:00 - 16:30 Uhr

 Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie gGmbH
Seestraße 7 a
17033 Neubrandenburg



Ansprechpartner

Katrin Rzeszutek
Beauftragte für Innovation und Technologie

Tel. 0395 5593-134
Fax 0395 5593-169
rzeszutek.katrin--at--hwk-omv.de