Orthopädie Liebau
HWK OMV

Technologieabend

Orthopädietechnik goes digital am 1. April

Wissen schafft Wirtschaft



Mecklenburg-Vorpommern hat viel zu bieten, nicht nur touristisch. Der Anteil der Industrie an der Bruttowertschöpfung, die Arbeitsproduktivität sowie die Beschäftigungsquote und Einkommenshöhe in Mecklenburg-Vorpommern sind allerdings ausbaufähig. Gute Entwicklungspotenziale verdeutlichen die folgenden Fakten, die unsere Region ausmachen:

  • Qualifizierte Fachkräfte, die flexibel und zugleich verwurzelt sind,
  • leistungsfähige, mittelständisch geprägte Wirtschaftsbereiche, die sich durch Innovationen und Schnelligkeit auszeichnen,
  • eine gute und entwicklungsfähige  Verkehrsinfrastruktur,
  • leistungsfähige Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit hoher Anwendungsorientierung,
  • jahrelange Expertise in zukunftsrelevanten Wirtschaftsbereichen,
  • Erholungsräume mit intakter Natur vor der Haustür,
  • eine klare politische Strategie zur Nutzung der Innovationspotenziale.

Die Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft bringt die Region nach vorne. Viele regionale Akteure haben das erkannt und engagieren sich. Ein Veranstaltungsformat sind die regelmäßigen Technologieabende, deren Organisatoren die Universität Rostock und die Industrie- und Handelskammer zu Rostock sind.





45. Technologieabend
"Wertschöpfung in Mecklenburg-Vorpommern -
Orthopädietechnik goes digital"



Der 45. seiner Art findet am 1. April, um 18:00 Uhr in der Kunsthalle statt.
Nutzen Sie im Vorfeld die Gelegenheit zur Besichtigung der Sonderausstellung „Experiment Zukunft“ .
Im Rahmen der Jubiläumsausstellung „Experiment Zukunft“ in der Kunsthalle Rostock haben wir gemeinsam mit der Universität Rostock, der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern sowie dem Unternehmerverband Rostock - Mittleres Mecklenburg in diesem Frühjahr einen besonderen Technologieabend vorbereitet. 
Das gewählte Thema Orthopädietechnik tangiert alle Bereich der Forschung und der Wirtschaft - vom Handwerk über Dienstleistung bis zur industriellen Fertigung. Technologische Kompetenzen haben sich regional bei Wissenschaft und Wirtschaft entwickelt und erfolgreiche Kooperationen hervorgetan. 
An diesem Abend wollen wir das Spektrum der Orthopädietechnik anhand einiger technologischer Beispiele aus Forschung und Praxis beleuchten.

Programm und Flyer

Ansprechpartner

Andreas Weber
Leiter Abteilung Wirtschaftsförderung

Tel. 0381 4549-162
Fax 0381 4549-167
weber.andreas--at--hwk-omv.de