Corona_T
Adobe Stock

Übersicht: Informationen zum Coronavirus

Wir informieren Sie über geschaltete Hotlines, Beschlüsse, Hinweise, Anordnungen und weiteres zur aktuellen Lage

Handwerkskammer OMV berät Betriebe

Die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern hat zum Coronavirus für die Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk eine Hotline eingerichtet und unter der Nummer 0381 4549-162 (Rostock) und 0395 5593-131 (Neubrandenburg) erreichbar ist.

So unterstützt und berät die Handwerkskammer die regionalen Handwerksunternehmen u.a. bei arbeitsrechtlichen Themen bzw. zu Fragen der wirtschaftlichen Folgen wie beispielsweise zum Kurzarbeitergeld.




Für Handwerksbetriebe mit Publikumsverkehr gilt seitdem, dass sie ein einrichtungsbezogenes Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellen müssen, welches umzusetzen und auf Anforderung der zuständigen Gesundheitsbehörde vorzulegen ist.



Für Betriebe hat die Handwerkskammer einen Aushang erstellt, der kostenfrei heruntergeladen und selbst produziert werden kann. Die Datei kann auch ideal einfach an einen nächstgelegenen Druckshop gegeben werden und im A3 Format ausgedruckt werden.



Hausordnung und Hygieneplan der HWK OMV





Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 10. August 2021
Beschluss im Wortlaut



Landesregierung MV



Informationen aus dem Bereich Bildung



Informationen zu laufenden und/oder geplanten Kursen finden Sie  hier.



Hygienepläne unserer Bildungsstätten:

Stand: 30.09.2021







Allgemeine Informationen

Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern
Zentrale Hotline der Landesregierung
Nach Haupteinwahl kann über ein Zahlenmenü das Thema gewählt und zum zuständigen Ministerium durchgestellt werden.

0385 588-11311
Montag bis Freitag
Unterstützungspauschale für polnische Berufspendler
Förderung von 01.05. - 30.06.2021
Pressemitteilung des WM MV
 Antragsunterlagen vom Lagus MV
 FAQ auf Deutsch und Polnisch unter Metropolregion Stettin
Liveticker Landtag MV Liveticker
Informationen der Behörden zum Coronavirus in M-VAktuelle Hinweise und Meldungen werden auch über die Informations- und Nachrichten-App „NINA“ verbreitet. Die  App NINA kann kostenfrei über die bekannten App-Stores heruntergeladen werden.
Hinweise zur AFBG-Förderung im Zusammenhang mit dem Corona Virus Mitteilung des BMBF
Gesundheitsämter MV Gesundheitsämter
Pandemieplan MV Pandemieplan
Informationen im Bereich der Kindertagesförderung Sozialministerium
Bundesregierung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWI
Informationen und Unterstützung für Unternehmen
Bis zu 4.000 Euro Beratungskosten ohne Eigenanteil für KMU
Bundesministerium für Arbeit und Soziales  Arbeitsschutzverordnung
Änderungen:
- für Pausenräume gilt die 10 qm Regel
- Maskenpflicht bis zum Arbeitsplatz in Gebäuden
- Erstellung eines Hygienkonzeptes
Bundesgesundheitsministerium Tagesaktuelle Informationen
Robert Koch Institut
(zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention)
Robert-Koch-Institut (RKI)
 FAQ zum Coronavirus des RKI